Dorfreinigung am Samstag, den 14. April

Am Samstag traf sich die Gemeinde zur alljährlichen Dorfreinigung. Weit über 30 freiwillige Helfer waren dabei. Es wurde Müll in der Feldmark gesammelt, die Rabatten gepflegt und der Kinderspielplatz wieder auf Zack gebracht und ein neues Spielgerät aufgestellt.

Das hat länger als sonst üblich gedauert, erst kurz nach 13 Uhr kamen die ersten Helfer ins Feuerwehrgerätehaus, wo es Erfrischungsgetränke und Bockwürstchen mit Kartoffelsalat gab.

An dieser Stelle meinen herzlichen Dank an alle Beteiligten für ihren Einsatz, an die Freiwillige Feuerwehr für ihre großzügige finanzielle Beteiligung an dem neuen Spielgerät und nicht zuletzt an meine Frau für den selbstgemachten Kartoffelsalat!

Selbst das Wetter hat mitgespielt, es war trocken und nicht zu warm, und als wir alle unsere Wurst hatten, fing es leise an zu regnen. Beinahe perfekt!

2 Aufrufe

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.