Informationen aus dem AK Siedlungsentwicklung vom 28.03.2019

Der Neubau der Schulsporthalle in Kirchbarkau wurde in der Sitzung kontrovers diskutiert. Zuvor hatte der Architekt Matthias Wohlenberg einen Planungsentwurf und eine Kostenaufstellung vorgestellt.

2019-04-03-Kirchbarkau-Präsentationmq

Zur Erinnerung: Eine Bauvoranfrage hat die Kreisverwaltung bereits positiv beschieden, allerdings gibt es noch Klärungsbedarf hinsichtlich des Abstandes zum Wald. Die Beschlussfassung soll in der nächsten Sitzung des Amtsausschusses erfolgen.

Auch der Ausbau der B404 zur A21 wurde behandelt: Diese wird im Rahmen der Ausbauarbeiten in der KW 23 (Anfang Juni 2019) und noch einmal im September oder Oktober 2019 zeitweise gesperrt.
Der Planfeststellungstermin für das Teilstück zwischen Klein Barkau und Kiel im Jahr 2021 ist möglicherweise aufgrund von „Sonderwünschen“ der Stadt Kiel gefährdet.

Der Radweg zwischen Warnau und Nettelsee soll zwischen dem 15.05. und dem 15.07.2019 gebaut werden. Es ist noch offen, ob die Bauausführung in Nettelsee oder in Warnau starten wird. Der Grunderwerb für die benötigten Flächen für den Radwegausbau ist noch nicht abgeschlossen.

Quelle: Frei nach dem Protokoll der Sitzung vom 28.03.2019

4 Aufrufe

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.