Halteverbot in Warnau

Sicher haben Sie sich schon über die zahlreichen zusätzlichen Verkehrsschilder in Warnau gewundert. Diese stehen im Zusammenhang mit der Sperrung der L49 zwischen Nettelsee und Bordesholm.

Die Firma IMF aus Dosenbek hat ein durchgehendes absolutes Halteverbot in der Dorfstraße in Warnau beantragt, um eine ungehinderte Zulieferung zu ihrem Betrieb auch während der Sperrung der L49 sicher zu stellen.

Stefan Diesing

10 Aufrufe
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Zöller

Lieber Stefan, danke für die Info. Ist dir bekannt, wie lange die Sperrung und das Halteverbot andauern? VG Andrea Zöller