Nachklapp Osterfeuer

Trotz des eher schlechten Wetters war das Osterfeuer sehr gut besucht. Es herrschte eine nette Stimmung und hat viel Spaß gemacht.

Trotzdem ist einiges nicht so gut gelaufen, zum einen habe ich viel zu viel Fleisch und Wurst bestellt.

Meine Kühltruhe ist kurz vorm Platzen. Wer sich noch für die Grillsaison eindecken möchte, kann Fleisch und / oder Würstchen bei mir für einen Zehner pro Packung bekommen (10 Thüringer, 10 Schinkengriller und ca. 8 Stück Nackensteak pro Packung).

Zum andern ist ein Teil unserer Friteuse verschollen. Ich habe mehrere Einzelteile der Friteuse (Deckel, Körbe, Heizeinheiten) im hinteren Bauhof gefunden, leider ist der Korpus verschwunden. Zum Glück hatte mein Sohn die glorreiche Idee, eine Friteuse beim Beeksberg auszuleihen. Helge hat unkompliziert zugesagt, ein herzliches Dankeschön hierfür an den Beeksberg!

Hat jemand eine Idee, wo der ziemlich notwendige Rest unserer Friteuse abgeblieben ist?

Jan und ich haben schon mal angefangen aufzuräumen, sind aber noch nicht fertig. Die Dekoration muß noch abgeräumt werden, Tische und das DGH saubergemacht, der Grill gereinigt und die Bierzeltgarnituren weggeräumt werden.

Daher würden wir uns freuen, wenn am Ostermontag ab 10 Uhr drei oder vier freiwillige Helfer dazukommen, um in einer oder anderthalb Stunden das DGH wieder herzurichten. Das Schlimmste ist schon erledigt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.