A21: Was passiert in Warnau?

Der Plan zeigt die vorgesehenen Maßnahmen:

Die Rodungsarbeiten sind weit fortgeschritten. Hier entsteht der Raum für den zukünftigen Lärmschutzwall:

B404 Blick Richtung Kirchbarkau

Das Gehölz rund um das Buswartehäuschen ist weitestgehend entfernt:

Buswartehäuschen

Auch „Am Schloß“ finden Arbeiten statt – manche Laterne leidet darunter…

Blick Richtung „Am Schloß“

Fundamente für das Brückenbauwerk werden erstellt:

Aufgrund der Eingriffe in die Natur sind div. Ausgleichsmaßnahmen vorgesehen.

Auch hier sind erste Fortschritte zu erkennen:

70 Aufrufe