Bürgerverein Barkauer Land

Arbeitskreis Siedlungsentwicklung

Auszug aus dem Protokoll der Sitzung vom 27.2.20

Schulsporthalle Kirchbarkau: Rainer Hingst berichtet: Sturmtief „Sabine“ hat Schäden am Dach der Turnhalle verursacht. Aus Sicherheitsgründen wurde die Sporthalle mit sofortiger Wirkung für den Sportbetrieb gesperrt. Leider muss aus diesem Grund auch die geplante Abrissparty mit Versteigerung von nicht mehr benötigtem Sporthalleninventar abgesagt werden. 

Frau Sperber und Herr Reimer stellen sich als Ansprechpartner des SV Kirchbarkau vor. 

Einige Sportgruppen haben Ausweichstätten für das nächste Jahr finden können. 

– Gymnastikgruppen Erwachsene im DGH Kirchbarkau 

– Konditionsgruppe in Boksee 

– Yogagruppe im Kindergarten Kirchbarkau 

– Die Tischtennisgruppe kann im DGH Warnau Aufnahme finden. Ansprechpartner ist Hartmut Herbst. 

– Auch die anderen Nachbargemeinden bieten Ausweichmöglichkeiten an, z.B. Postfeld, Kleinbarkau, Bothkamp (Leckerhölken). 

– Von den benachbarten Sportvereinen wird ebenfalls Unterstützung zugesagt, so steht die Bildung von Trainingsgemeinschaften zur Diskussion. 

– Problematisch und noch nicht gelöst ist die Unterbringung der Kinderturngruppen. 

 Die Ausschreibung für den Abriss der Schulsporthalle ist raus, die Submission mit Auftragsvergabe ist für den 23. oder 26. März 2020 geplant.

7 Aufrufe
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: